Unsere Arbeitsweise

Spread the love

Vorrangig orientieren wir uns an den Grundsätzen und dem Menschenbild der Pädagogik von Maria Montessori, aber auch an anderen reformpädagogischen Ansätzen, wie beispielsweise denen von Rebecca und Mauricio Wild (Gestaltung der Räume, kindliche Entwicklung) und Celestin Freinet (Begleitung der Schreibent­wicklung).

Die Grundlagen unseres Unterrichts sind die „Freiarbeit“ und die Lerngruppen. In den Bereichen Mathematik, Sprache, Kosmos, Werken und Kreatives präsentieren die LehrerInnen regelmäßig Materialien und sorgen für Angebote, welche lebensnah sind und die Umgebung der Kinder einbeziehen. In den altersheterogenen Lerngruppen besuchen die Kinder einmal pro Woche verpflichtend jeweils für eine Arbeitsphase den Mathematik-, Sprach- sowie Kosmosraum, um in diesen Bereichen zu arbeiten. Die Kinder können wählen was, wann, wie und mit wem sie arbeiten, aber nicht, ob sie arbeiten wollen.
Anhand von umfassenden Themen, die über einen längeren Zeitraum behandelt werden, lernen die Kinder projektorientiertes Arbeiten auf ganzheitlicher Basis kennen.
Die KreaMont Schule entfaltet den Wissensdurst und die Bildungsneugier, die sich darin äußern, so viel Neues wie möglich zu entdecken und sich zu eigen zu machen.