KreaMont macht Zukunft 1

Spread the love

Projwo1-k
Vom 11. bis 15. April fand in der Kreamont eine Projektwoche zum Thema Nachhaltigkeit statt. Die Woche startete mit einem Kakao-Workshop:
Auf den Kakaoplantagen arbeiten nicht nur Erwachsene von Sonnenauf- bis zum Sonnenuntergang, sondern auch Kinder im Alter unserer SchülerInnen. Durch die massiv eingesetzten Pestizide werden nicht nur die Pflanzen vergiftet, es kommt auch zu schlimmen Krankheiten für die Arbeitenden. Und der Tageslohn ist etwa 1,50 €, also nicht mal soviel wie wir für eine Tafel Schokolade bezahlen.
Informationen wie diese haben alle berührt. Was können wir tun, damit mehr Gerechtigkeit möglich ist? Fairtrade-Produkte kaufen, damit PlantagenarbeiterInnen einen besseren Lohn für ihre Arbeit bekommen, damit biologischer Pflanzenschutz möglich ist. Den Kindern wurden die Handlungsalternativen bewusst gemacht. Lieber weniger, aber dafür bewusster und gerechter naschen.
Und dann durften die Kinder selbst aus Kakaopulver, Kokosfett und Zucker Eiskonfekt herstellen, das natürlich genossen wurde. Und weil alle auch so gut mitgemacht haben, gab es zum Abschluss für jedes Kind ein Stückchen Fairtrade-Schoko.
Großes Danke an die Südwind-Agentur, die drei Kakao-Workshops für uns durchführte, Danke dem Land Niederösterreich und der Gemeinde St. Andrä-Wördern, die großzügig unseren ersten Tag finanziert haben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.